Samstag, 21. Oktober 2017

Joghurtkruste

Moin, moin,

nach 4 Wochen gekauften Brötchen hat die Familie wieder nach selbst gebackenem Brot geschrien. Gesagt getan. Gestern Abend habe ich eine Joghurtkruste vorbereitet. Im Kühlschrank geht die Hefe langsam, sodaß eine Vorbereitung des Teiges am Vorabend kein Problem darstellt. Morgens noch für 50 bis 60 Minuten in den Ofen, etwas Abkühlen lassen und genießen.

Das Rezept ist von ikors. Es läßt sich natürlich

von unten
auch ohne Thermomix zubereiten und schmeckt ausgesprochen lecker.

Freitag, 29. September 2017

Auto

Moin,moin,

kennt Ihr das? Da ruft einer an und fragt: kannst du mal eben? Mit mal eben ist das so eine Sache. Ein Fiesta ist es auch nicht ganz geworden. Zufrieden war der Besteller trotzdem. Und wie ich so bin, habe ich wieder keine anständigen Fotos gemacht. Ich denke es läßt sich trotzdem gut erkennen was aus dem mal eben geworden ist.......



Montag, 25. September 2017

Sims

Moin, moin,

für ein Geschenk zum Thema Spiel Sims wurde ich angewiesen diesen Kristall nachzuarbeiten
Wie ich so bin habe ich das Ergebnis nicht fotografiert. Deshalb zeige ich euch den Musterentwurf.
geschlossen

zum Öffnen.


Donnerstag, 21. September 2017

Geburtstagsschachtel

Moin, moin,

die Freundin meines Sohnes hat Geburtstag und er hat 2 Verpackungen angefordert. Ich abe natürlich wieder ergessen zu fotografieren, deshalb gibt es nur die Musterfotos. Eine  zeige ich heute, die andere folgt.
Dieser Kristall sollte es werden.
 So sieht dann die Umsetzung aus, geschlossen
 und geöffnet.

Sonntag, 27. August 2017

Stefan

Moin, moin,

ich habe mich mal ans Stricken gemacht, in Mini. Wer mich kennt weiß, dass ich mit einfach nicht zufrieden bin. Nein, es muss natürlich mit Muster sein, in diesem Fall zweifarbig. Stefan ist 1o cm klein. Das bedeutet es ist ein Junge mit ca. 8 Jahren. Das Modellieren einen Kindes weicht  von dem erwachsener Puppen ziemlich ab. Ich habe einige Anläufe nehmen müssen bis ich einigermaßen zufrieden war.
Könnt Ihr sehen, wie dünn die Stricknadeln sind? Für den Maßstab habe ich ein Centstück daneben gelegt.

Stefan in Nahaufnahme. Die Knopfleiste ist verbesserungswüdig.

Stefan in Vollaufnahme von vorne. 

Von Hinten

Er trägt gelbe Clogs

Hier ist er in eine Szene integriert. Ich habe die Armstellung verändert. Er drückt sich am Schaufenster des Puppen- und Bärenladens die Nase platt.

Aus einem anderen Blickwinkel.

Donnerstag, 24. August 2017

Rose

Moin, moin,

bei mir wurden mehrere Karten mit dieser Rose in rot geordert, ohne Schriftzug, ganz schlicht. Bestellt, gemacht und abgenommen.


Dienstag, 22. August 2017

Anna und Gerd

Moin, moin,

ich war lange nicht da. Aber nicht das Ihr denkt ich hätte nicht gebastelt. Hab ich. Nur mit dem Blog schreiben ist das so eine Sache. Ich werde nach und nach meine Werke einstellen. Die letzte Zeit waren es hauptsächlich Miniaturen.
Anna und Gerd gehen shoppen. Die Kleidung ist um 1880 in Mode. Enges Oberteil, weiter Rock in mehreren Lagen.





Montag, 21. August 2017

Rokoko

Moin, moin,

im Rokoko sind die Kleider üppig und farbenfroh. Das finde ich toll, deshalb habe ich ein Menuett tanzendes Paar gemacht. Natürlich in 1: 12. Adelheid ist 15 cm groß ( mit Haarteil 16cm). Francois ist 17 cm groß, also ein Riese von Mann.
Die Kleidung ist so aufwendig, dass ich mehrere Tage daran genäht, gestickt und geklebt habe.
Achtung Bilderflut!

Hier als tanzendes Paar

Von Kopf 
 bis Fuß eine Augenweide. Selbstverständlich hat Adelheid wie alle meine Puppendamen Wimpern. Die Haare wurden zu aufwendigen Hochsteckfrisuren gearbeitet. Die Abendschuhe wurde schon im Rokoko aufwendig bestickt.

Das Oberteil und der Rock wurden von mir bestickt. und mit Perlen versehen.

Auch der Fächer war ein übliches Accessoire. Von mir gearbeitet mit Flitter, Perlen, Federn und Goldfaden. Das Oberkleid ist aus Brokatstoff.



Ganz vorsichtig läßt sich die Puppe in verschiedene Positionen biegen. Hier linker Arm runter....,

hier linker Arm oben.

Auch Francois`Jacke ist aus Brokatstoff gefertigt und von mir mit Goldband verziert. Männer haben ihre Haare häufig zum Zopf gebunden und ein Band eingeflochten.



Die Männer haben ebenfalls verziertes Schuhwerk getragen. Diese Schuhe sind mit einer Goldschnalle verziert.

Samstag, 5. August 2017

Einschulung

Moin, moin,

heute gab es in Bremen viele Einschulungen. So wurde auch die Tochter unserer Nachbarn zum Schulkind. Über unsere kleine Schultüte hat sie sich gefreut. Rausgekramt habe ich dafür das Stempelset PapillonPotpourri.

Freitag, 14. Juli 2017

By the sea

Moin, moin,

es wird Zeit für neue Geburtstagskarten. Maritime Motive passen zum Sommer und sind für Mann und Frau zu nutzen. Heute als 3 D Variation.

It´s time for a new birthday card. Maritime motifs are nice for summer and also for him and her. Today i`ve made a 3 D card.

Dienstag, 13. Juni 2017

Trude

Moin, moin,

Trude ist eine Dame aus Bayern. Wie die meisten meiner Puppen läßt sie sich vorsichtig in verschiedene Positionen bringen.



Donnerstag, 8. Juni 2017

Samstag, 3. Juni 2017

ein Pferd

Moin, moin,

die Bastelwut geht weiter. Heute wurde ein Pferd befellt. Da ich mir nicht zutraue selbst ein Pferd zu basteln, musste dieser Schimmel von Schleich herhalten.
Als erstes habe ich den Schwanz und die Mähne entfernt. Der Rest war im warsten Sinne des Wortes fusselarbeit.
Ich habe Mengen an Fusseln von weißer Wolle abgeschnitten und danach Häufchenweise aufgeklebt. Zum Schluss noch einige Wollfäden auskämmen und als Schweif und Mähne anbringen. 




Freitag, 26. Mai 2017

englische Ladenzeile

Moin, moin,

von Heike habe ich diese nette englische Ladenzeile erworben. Die Lieferung ist fast Heil angekommen. einige Dinge gefallen mir nicht so, die werde ich ändern. Aber Puppenhäuser sind sowieso nie richtig fertig. Die Litfasssäule habe ich selbst gebastelt und zugefügt. Passt doch gut oder?  Einige Bewohner habe ich selbst gemacht. Die anderen werden nach und nach ersetzt.
Haus 1. Unten ist ein Weihnachtsladen und in der ersten Etage gibt es ein Cafe.

Haus 2. Hier befindet sich rechts ein Teddyladen. Links war ursprünglich ein Hochzeitsgeschäft. Dieser befindet sich in Renovierung und wird durch ein anderes Geschäft abgelöst.